Einen gut gelaunten Tagesausklang wünscht Ihnen das Lebensfreudemagazin vivita®

Index WerWasWo HERBST '20
Finden Sie empfohlene Hilfen

Branchenteil WerWasWo
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Artikel beginnend mit G

Gute Sprache – gutes Leben

Glücklich und gesund durch Beziehungen

Fragt man junge Menschen heute nach ihren wichtigsten Lebenszielen, so scheinen die meisten in erster Linie danach zu streben, reich und berühmt zu werden. Aber sind das wirklich die Ziele, die man verfolgen sollte, wenn man sich ein gutes Leben wünscht?
Gute Sprache – gutes Leben

Gesunde Seele, gesunder Körper

Kraft schöpfen aus dem „inneren Kind“

Das ursprüngliche "innere Kind", das in jedem Erwachsenen unter den Schutzmechanismen weiterlebt, ist voller Kreativität, Spontanität und Lebensfreude und gestaltet Dinge aus dem Bauch heraus. Es geht darum, dieses Kind in uns wieder zum Leben zu erwecken, um am Ende eine Balance zwischen Kopf und Bauch, dem „inneren Kind“ und dem „inneren Erwachsenen“, herzustellen.

Nachhaltiger leben

Glück durch Selbstkontrolle

Bewusstes Tun und Nichttun, statt sich hängen zu lassen

Und für das Selbstwertgefühl ist es schlecht, wenn es bei Luftschlössern bleibt. Dann trauen wir uns immer weniger zu und fallen mit der Zeit in eine Art Lethargie, wenn wir feststellen müssen, dass sich nichts in unserem Leben geändert hat. Durch die Kunst der kleinen Schritte kommen wir aber aus solchen Verirrungen wieder heraus.

Gedankenkarussell stoppen

Gedankenkarussell stoppen

Im Auge des Sturms bequem den Alltag bewältigen

Wie sehr wir uns aber von den unaufhaltsamen Gedanken abhängig machen bestimmt darüber, ob wir unter der täglichen Gedankenflut leiden und mitunter sogar daran erkranken oder mit ihr leben können. Geschürt wird dieser Umstand äußerlich durch die unermüdliche Informationsflut, die uns die „Selbstablenker“ wie Fernsehen, Smartphone oder Internet, nonstop bescheren.

Gute Sprache – gutes Leben

Gute Sprache – gutes Leben

Wie bewusste Kommunikation Ihrem Leben Flügel verleiht

Worte sind Energien. Einmal ausgesprochen, entfalten sie ihre Kraft und tendieren dazu, sich im Leben zu manifestieren. Was können Sie also tun, um sich mehr der Klarheit zu öffnen?

Gute Sprache – gutes Leben

Gib Geld eine Chance

Wie Geld sinnvoll eingesetzt werden kann

Geld ist Energie. Wer Energien nicht bündeln kann, wird nicht dauerhaft reich. Wer sein Geld in Passiva investiert, also in Konsum, mindert sein Vermögen. Wer reich werden will, muss sein Geld in Aktiva anlegen. Wir verraten Ihnen hier, wie Sie mit Ihrem Geld richtig umgehen (Geldanlagen ausgeschlossen).

Gute Sprache – gutes Leben

Welche Ziele wirklich wichtig sind

Doch jeder Tag kann ein Neubeginn sein, vorausgesetzt, man begreift das Leben als Chance, stets neu anzufangen. Anstatt viele Änderungen auf einmal durchführen zu wollen, kann man täglich kleine Schritte üben, im Sinne von Thich Nhat Hanh, der sagt: “Lächle, atme und gehe langsam.” Wer sich bewiesen hat, dass er kleine Dinge ändern kann, wird dann auch größere Schritte unternehmen und schaffen können.

Gute Sprache – gutes Leben

Gradmesser des Glücks

Woran lässt sich ein glücklicher Mensch erkennen?

Kennen Sie einen wirklich glücklichen Menschen? Ja? Dann sind Sie ein Glückspilz!