Einen gut gelaunten Tagesausklang wünscht Ihnen das Lebensfreudemagazin vivita®

Index WerWasWo HERBST '20
Finden Sie empfohlene Hilfen

Branchenteil WerWasWo
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Artikel beginnend mit P

Positiv Denken ist Selbstbetrug

Positiv Denken ist Selbstbetrug

Wenn die Welt nicht so ist, wie man sich das erwünscht, dann ist dies ein Anzeichen dafür, dass man sich selbst nicht kennt

Da die meisten Menschen sich aber nicht in diesem harmonischen Zustand befinden, sich aber dort sehen wollen, versuchen sie das Unerwünschte z.B. durch positives Denken zu überdecken und sich den Zustand herbei zu sehnen, den sie sich innerlich wünschen. Dies macht den Umstand deutlich, dass positives Denken nur von negativ eingestellten Menschen praktiziert wird. Im Umkehrschluss stellt sich die Frage, ob jemand, der „wirklich“ positiv IST, positives Denken braucht?